​Greymouth-Hokitika-Franz Josef I’m so happy! 23.01.2017 

Nach einem sehr gesunden Frühstück, ich muss ja nun meine Einkäufe aus Christchurch alleine essen, die eigentlich zum Kochen mit Bettina gedacht waren, spazierte ich noch 1,5 Stunden in und um Greymouth. Es war nur noch leicht bewölkt, allerdings wehte ein kalter Wind. Aber alles besser als Regen.  Da mein Bus nach Franz Josef, dort … Mehr ​Greymouth-Hokitika-Franz Josef I’m so happy! 23.01.2017 

​Greymouth – alles kommt anders… 21.-22.01.2017

Nachdem ich aus meinem Hostel in Christchurch ausgecheckt und ein paar Lebensmitteleinkäufe erledigt hatte, machte ich es mir 2,5 Stunden am Busbahnhof gemütlich, las und schrieb Postkarten. Auf das Museum, was ich eigentlich anschauen wollte hatte ich irgendwie keine Lust mehr. Als mein Bus kam, war der Fahrer sehr überrascht, das ich da war, da … Mehr ​Greymouth – alles kommt anders… 21.-22.01.2017

​Akaroa – Frankreich grüßt Neuseeland 21.01.2017

Da Coco schon in Christchurch war, verabredeten wir uns in Akaroa, einem kleinen Küstenort, 90 Minuten von Christchurch entfernt und beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen. Ich fuhr 8.30 Uhr mit dem Shuttlebus los, im Internet (bookme-immer tolle Sparangebote, auch meinen Fallschirmsprung hatte ich hier günstiger bekommen) hatte ich einen Deal gefunden, bei dem eine Hin-und Rückfahrt … Mehr ​Akaroa – Frankreich grüßt Neuseeland 21.01.2017

​Te Araroa – Nelson Lake National Park und Waiau Pass Track – Sonnenkinder im Regen 12.-17.01.2017

St. Arnaud zur Lakehead Hut 12.01.2017 9 km 3 Stunden Die Nacht in St. Arnaud verbrachten wir im Backpacker Bereich der Alpine Lodge. Für 29 NZ $ gab es ein Bett im 6er Frauenschlafraum (sehr eng, aber wir waren glücklicherweise nur zu viert), einen begrenzten WLAN-Zugang und 1 Duschmarke für eine warme Dusche. Gemessen an … Mehr ​Te Araroa – Nelson Lake National Park und Waiau Pass Track – Sonnenkinder im Regen 12.-17.01.2017

Te Araroa – Pelorus River Track und Richmond Ranch-Hochs und Tiefs 3.1.-11.1.2017

​03.01.2017 Abschied und Beginn Die gemeinsame Zeit zu Dritt ist so schnell vergangen. Nach unserm letzten gemeinsamen Frühstück fuhren wir zurück nach Nelson, gaben das Auto ab und verabschiedeten uns voneinander. Bei meinen Erledigungen in Nelson gab es ein Problem mit der Versendung des Pakets, da die Post noch Urlaub hatte. Schock! Auch in der … Mehr Te Araroa – Pelorus River Track und Richmond Ranch-Hochs und Tiefs 3.1.-11.1.2017