​Wai-O-Tapu und Whakatane – Krater, kochende Erde und Nachtwanderung 6.3.2017

Ich frühstückte gemütlich, checkte aus meinem Hostel aus und nahm den Bus nach Wai-O-Tapu. Die Fahrt dauerte nur 45 Minuten. Der Ort selbst besteht lediglich aus einer Tankstelle und einer Taverne, an der ich herausgelassen wurde. Das Highlight hier und mein Ziel: das Thermal Wonderland, zu dem ich 2 Kilometer lief. Da es bei Wikipedia … Mehr ​Wai-O-Tapu und Whakatane – Krater, kochende Erde und Nachtwanderung 6.3.2017

​Tongariro Nationalpark – Begeisterung trotz Touriwanderung 5.3.2017

Der Tongariro Nationalpark liegt im Zentrum der Nordinsel. Die Landschaft ist geprägt durch die Aktivitäten der drei Vulkane Mt Ruapehu (2.797 Meter), Mt Tongariro (1.967 Meter) und Mt Ngauruhoe (2.287 Meter). Die Landschaft in diesem Teil Neuseelands ist völlig anders als im restlichen Land und sehr außergewöhnlich. Am ehesten erinnerte sie mich etwas an die … Mehr ​Tongariro Nationalpark – Begeisterung trotz Touriwanderung 5.3.2017

​Taupo – Ironman und neuer Reisebegleiter 3.-4.3.2017

3.3.2017 Die Nacht war genauso schlecht wie die vorige. Zusätzlich war es im Zimmer unruhig, da nach 1 Uhr noch ein Mädel anreiste und ewig herumpackte und einer der beiden Männer im Damendorm (irgendwie scheint nicht nur bei meiner Buchung etwas schief gelaufen zu sein) öfter das Zimmer verließ und noch nicht herausgefunden hatte, dass … Mehr ​Taupo – Ironman und neuer Reisebegleiter 3.-4.3.2017

​Wellington – Hauptstadt mit Charme 1.-2.3.2017

1.3.2017 Morgens machte ich erst einmal einen Spaziergang durch Duniden und besorgte mir dabei etwas zum Frühstück. Mit den Schmerzen gestern wollte ich nicht noch einmal los. Ich frühstückte auf der Terrasse und las noch etwas, bis mein Shuttle zum Flughafen kam (einen Bus zum Flughafen gibt es nicht). Mein Flug hatte 40 Minuten Verspätung, … Mehr ​Wellington – Hauptstadt mit Charme 1.-2.3.2017